Augustdorf will mit dem Kreis Lippe kooperieren

Zusammenarbeit im Rechtswesen

veröffentlicht

Augustdorf (jab). Die Gemeindeverwaltung sieht sich bei ihrer Arbeit immer mal wieder mit Rechtsfragen konfrontiert, für die sie externe Juristen heranziehen muss. An deren Stelle soll künftig die Rechtsabteilung des Kreises Lippe treten.

Auf diese Weise könnte Augustdorf Geld sparen. Der Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderates befürwortet eine interkommunale Zusammenarbeit im Rechtswesen. "Eine Kooperation in diesem Bereich ist eine gute Sache. Damit vergibt man sich nichts. Wir müssen die Rechtsberatung ja nicht in Anspruch nehmen", erklärt Kämmerer Jürgen Richter.

Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.