Schockanruf ohne Erfolg - Polizei nimmt Täter fest

veröffentlicht

Augustdorf (lz). Am vergangenen Wochenende meldete sich laut Polizei ein "Schockanrufer" bei einer Augustdorfer Familie und bat mit der bekannten Masche um Bargeld, weil ein Familienangehöriger nach einem angeblichen verursachten Unfall in der Klemme sitzen würde.

Die aus Russland stammende Familie roch den Braten jedoch und informierte die Polizei. Den Beamten gelang es, den "Geldabholer" festzunehmen. Der zuständige Haftrichter erließ dann noch am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Detmold Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter.

Der aus Litauen stammende dringend Tatverdächtige kommt vermutlich noch für weitere Taten in Frage, davon eine in Lippe und drei im angrenzenden Kreis Gütersloh. Er sitzt mittlerweise in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.