Alkoholisierter Fahrer rast in Vorgarten

veröffentlicht

  • 0
- © dpa
Polizei (© dpa)

Bad Salzuflen. Ein 32-jähriger Autofahrer ist am Ostermontag im Garten eines Hausgrundstücks an der Sylbacher Straße gelandet. Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr, als der Mann mit seinem Skoda in Richtung Ostwestfalenstraße unterwegs war und beim Durchfahren einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der Skoda kam nach rechts von der Straße ab, durchbrach einen Grundstückszaun und "rasierte" einige kleine Bäume im Vorgarten des Hausgrundstücks ab. Am Auto entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Fahrer blieb zwar unverletzt, musste sich aber einer angeordneten Blutprobe unterziehen, da ein "Alkotest" bei ihm positiv ausfiel. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Sein nicht mehr fahrbereites Auto musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 11.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!