Salzufler Stadtwerke warnen vor falschen Anrufern

Freya Köhring

  • 0
- © Symbolbild Pixabay
(© Symbolbild Pixabay)

Bad Salzuflen. Die Stadtwerke haben in den vergangenen Tagen haben vermehrt Anrufe von Kunden erhalten, die sich über Telefonate von unseriösen Energieverkäufern beschwert haben. Diese geben sich am Telefon entweder als Mitarbeiter der Stadtwerke oder als Energieberater aus, um Strom- und Gaslieferverträge abzuschließen.

In einer Pressemitteilung weisen die Stadtwerke darauf hin, dass sie prinzipiell keine Lieferverträge per Telefon abschließen und auch keine Firma damit beauftragt haben. Außerdem können Mitarbeiter der Stadtwerke anhand der Telefonnummer 05222-808-(Durchwahl) erkannt werden.

"Kunden, die ungewollt per Telefon einen Stromliefervertrag abgeschlossen haben, raten wir von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen", wird Thorsten Freitag, Gruppenleiter Privatkundenvertrieb bei den Stadtwerken Bad Salzuflen, in der Pressemitteilung zitiert. Betroffene könnten innerhalb von 14 Tagen ihren geschlossenen Stromliefervertrag schriftlich widerrufen.

Wer denkt, dass er einen Anruf eines angeblichen Stadtwerke-Mitarbeiters bekommen hat, kann sich an die Stadtwerke Bad Salzuflen unter der Nummer 05222-8080 wenden. „Wir bitten Kunden, sich bei uns zu melden, damit wir gegen diese unseriösen Wettbewerber etwas unternehmen können", so Freitag weiter.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.