"Nacht der 10.000 Kerzen" in Bad Salzuflen fällt ins Wasser

Stefan Backe

  • 0
- © Symbolbild Pixabay
Kerzen (© Symbolbild Pixabay)

Bad Salzuflen. Erst war der Termin um eine Woche auf den 15. September verschoben worden. Jetzt zieht das Staatsbad aufgrund des unbeständigen und niederschlagsreichen Wetters komplett die Reißleine.

Die „Nacht der 10.000 Kerzen" im Landschaftsgarten rund um den Kurparksee ist abgesagt worden. Damit fällt die beliebte Veranstaltung in diesem Jahr komplett ins Wasser. Das Staatsbad Salzuflen schreibt in einer Pressemitteilung, dass es nicht möglich sei, die bunten Papierbecher für die Kerzen im feuchten Gras aufzustellen oder Papierlampions in den Bäumen aufzuhängen.

Die Eintrittspreise für bereits erworbene Karten werden im Kurgastzentrum an der Tourist Information zurückerstattet, heißt es.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!