Drei Verletzte nach Unfall in Bad Salzuflen

veröffentlicht

  • 0
Karte

Bad Salzuflen/Ehrsen-Breden. In der Einmündung "Wasserfuhr/Lemgoer Straße" sind am Donnerstagmittag zwei Autos zusammengestoßen. Drei Insassen wurden dabei verletzt und mussten ins Klinikum eingeliefert werden.

Eine 64-jährige Frau kam laut Polizei gegen 12.15 Uhr mit ihrem Opel aus der untergeordneten "Wasserfuhr" und bog nach links auf die Lemgoer Straße in Richtung Retzen ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW-Bulli eines 63-Jährigen, der auf der Lemgoer Straße in Richtung Ortsmitte Schötmar fuhr. Beide Fahrer und eine Mitfahrerin im Bulli erlitten dabei Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden soll etwa bei 10.000 Euro liegen. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der Aussagen der Beteiligten ergeben sich Widersprüche zum Unfallhergang, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Daher bittet das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen mögliche Zeugen, sich unter der Nummer 05222-98180 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!