Schwerlaster droht, am Schliepsteiner Tor umzukippen

Katrin Kantelberg

  • 0
Schwierige Bergung: Am Schliepsteiner Tor blieb über Stunden ein Schwerlaster liegen. - © Katrin Kantelberg
Schwierige Bergung: Am Schliepsteiner Tor blieb über Stunden ein Schwerlaster liegen. (© Katrin Kantelberg)

Bad Salzuflen. Ein Schwerlastwagen drohte Dienstagmittag am Schliepsteiner Tor umzukippen. Der Fahrer aus Hameln fuhr gegen 13 Uhr mit dem 28-Tonner von der Brüderstraße kommend in die Kurve, als er merkte, dass das Fahrzeug nach rechts zur Seite abfiel. Es gelang ihm, das Fahrzeug zu stoppen und Polizei sowie Abschleppdienst zu alarmieren.

Das Abschleppen gestaltete sich indes schwieriger, als zunächst vermutet. Gut zwei Stunden brauchten die Helfer, um das Fahrzeug anzuheben und im Anschluss im Schritttempo abschleppen zu können. Der Verkehr wurde bis gegen 15 Uhr über Gröchteweg und Goethestraße umgeleitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!