Seniorin nach Unfall an der Schillerstraße auf Fahrerflucht

Zeugen rufen Polizei

veröffentlicht

Bad Salzuflen. Eine 89-jährige Mercedes-Fahrerin hat am Sonntagnachmittag erst einen Betonkübel und dann ein Fahrzeug angefahren. Mit Hilfe von Zeugenaussagen konnte die Polizei die Identität der Seniorin ermitteln.

Gegen 16 Uhr war die Fahrerin in ihrem Mercedes auf der Schillerstraße unterwegs und krachte zunächst gegen einen Blumenkübel aus Beton und danach gegen einen geparkten Ford Focus. Nach Aussagen von Zeugen stieg die Frau aus, sah sich den Schaden an und fuhr anschließend weiter. Nachdem die Zeugen die Polizei alarmiert hatten, konnten die Beamten wenig später die alte Frau ausfindig machen. Bei der Kollision ist laut Polizeibericht ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro entstanden. Den Führerschein musste die Seniorin abgeben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.