Sanierung des Wüstener Kunstrasens verschoben

Kürzungen ärgern Chef des Stadtsportverbands

veröffentlicht

Keine Reparatur bis 2016 - © Salzuflen
Keine Reparatur bis 2016 (© Salzuflen)

Bad Salzuflen (rad). Die Erneuerung des Kunstrasenplatzes in Wüsten wird verschoben: Sie hat es nicht in die Haushaltsplanung bis 2016 geschafft, die der Sportausschuss jetzt gebilligt hat. Ursprünglich sollte der Platz im Jahr 2015 saniert werden.

Die Tatsache, dass auch die Zuschüsse für die Sportförderung, mit denen unter anderem Investitionen von Vereinen in Sportgeräte und die Übungsleiterpauschale bezuschusst werden, gekürzt wurden, stieß auf Kritik beim Stadtsportverbands-Vorsitzenden Willi Terschluse. Aus der Verwaltung hieß es, der Schwerpunkt müsse auf dem Erhalt der Sportanlagen liegen.


Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung

Doch für eine Sanierung im Jahr 2015, wie von Politik und Verwaltung eigentlich gewünscht, reicht beim Kunstrasenplatz in Wüsten das Geld nicht. - © Foto: Gerstendorf-Welle

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.