Weiße Schwanendame muss den Kurparksee verlassen

Aggressives Tier vertreibt schwarze Artgenossen

veröffentlicht

Schwanendame muss Kurparksee verlassen - © Salzuflen
Schwanendame muss Kurparksee verlassen (© Salzuflen)

Bad Salzuflen (kk). Dem Staatsbad reicht’s: Die weiße Schwanendame soll vom Kurparksee umgesiedelt werden. Das Tier reagiert aggressiv auf seine neuen Artgenossen: Die beiden Trauerschwäne, die das Staatsbad vor kurzem im Kurpark ausgesetzt hat, trauen sich nicht mehr an den See und schwimmen oft abseits auf der Salze.

Das ist nicht im Sinne des Erfinders. Deshalb sucht das Staatsbad nun einen weit entfernten Ersatzteich für den weißen Schwan, der sein derzeitiges Revier so rabiat verteidigt.


Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.

Die weiße Schwanendame vom Kurparksee duldet keine anderen Schwäne neben sich. Weil sie auch das neue Trauerschwanenpaar vertrieben hat, wird sie nun umgesiedelt. - © Foto: Rademacher

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.