Diebe werden bei Einbruch an der Bahnhofstraße gestört

veröffentlicht

Bad Salzuflen. In ein Haus an der Bahnhofstraße haben Unbekannte versucht, am frühen Donnerstagmorgen einzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, meldeten sich Zeugen gegen 2 Uhr bei der Polizei, weil sie Geräusche in dem Haus wahrgenommen hatten.

Als sie die Lärmquelle aufsuchen wollten, sahen sie zwei Personen, wie diese fluchtartig das Grundstück von der Bahnhofsstraße aus in Richtung Siemensstraße verließen. Am Haus war eine Scheibe eingeschlagen.

Die Polizei vermutet, dass die Täter bei ihrem Versuch einzubrechen gestört worden waren. Die Täter werden wie folgt beschrieben: etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, beide trugen dunkle Kleidung, heißt es. Hinweise nimmt die Polizei in Detmold unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.