Mit neuem Prinzenpaar in die fünfte Jahreszeit

Sylvia Frevert

  • 0
Regieren das närrische Volk in Alverdissen in der kommenden Karnevalssaison: das Prinzenpaar Jörg II. und Hille I. Marner. - © Sylvia Frevert
Regieren das närrische Volk in Alverdissen in der kommenden Karnevalssaison: das Prinzenpaar Jörg II. und Hille I. Marner. (© Sylvia Frevert)

Barntrup-Alverdissen. Mit einem dreifach donnernden „Alverdissen – Hellau" und tosendem Applaus empfingen die Mitglieder des Alverdisser Karnevalsvereins „Carnevalos" ihr neues Karnevalsprinzenpaar Jörg II. und Hille I. Marner auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Mit ihnen hat das närrische Volk zwei neue Majestäten, die im Alverdisser Karneval zu Hause sind und sich bereits jetzt auf die Prunksitzung am 10. Februar 2018 freuen.

Prinz Jörg II. ist auch Zweiter an der Spitze des Vereins. Als Vize-Vorsitzender und Sitzungspräsident ist er ein erfahrener „Carnevalo", der seine Ehefrau Hildburg, genannt „Hille", im kommenden Jahr an seiner Seite weiß. Auch sie hat karnevalistische Erfahrung, bislang in zweiter Reihe.

„Hille" ist die Schwester des scheidenden Karnevalsprinzen Addy Albert und: „Hille unterstützt uns immer bei den Proben, kocht Kaffee, übernimmt die Bewirtung. Sie ist die gute Seele im Hintergrund", erklärt Vereinsvorsitzender Michael Braatz, der – letztes Jahr frisch gewählt – diese für ihn erste Jahreshauptversammlung kompetent und auf Augenhöhe mit den zahlreich erschienenen Mitgliedern managte.

Die letzte Karnevalssession war „sehr erfolgreich", konnte Braatz vermelden. So kann es weitergehen, befanden auch die Mitglieder – mittlerweile rund 140, darunter viele Jugendliche. „Nachwuchssorgen haben wir nicht", kommentierte Kassenwartin Angela Quast die stetige Aufwärts-Entwicklung des Vereins. Selbst bei den Jüngsten ist das Interesse am Alverdisser Karneval groß. „Wir haben immer genug neue Kinder für unsere Kinder-Tanzgruppe ‚Kleine Funken", freute sich Quast.

Aktuell bereitet sich der Verein auf den Jahreshöhepunkt, die Prunksitzung im Februar, vor. Das Motto in diesem Jahr lehnt sich an die Fußball-Weltmeisterschaft an und lautet „Wie der Ball auch rollt; wie das Tor auch fällt; beim KVC trifft sich die Welt". Der Schuss Selbstbewusstsein steht dem KVC, Karnevals Verein Carnevalos, durchaus zu Gesichte, denn bei den Prunksitzungen in der Alverdisser Mehrzweckhalle trifft sich zwar nicht gleich die ganze Welt, aber immerhin kommen Jahr für Jahr rund 350 Zuschauer.

Um deren Erwartungen erneut gerecht zu werden, haben die kreativen Köpfe des Vereins wiederum ein mehrstündiges Programm ersonnen. Im Januar laufen die wöchentlichen gemeinsamen Proben aller Gruppen in der Mehrzweckhalle an. Traditionell sonntags treffen sich die Aktiven sowie die siebenköpfige Gruppe der Kostümnäherinnen, um an den letzten Kleinigkeiten zu arbeiten.

Zwar kann der Verein bereits auf einen großen Fundus Requisiten zurückgreifen, die das Jahr über in einem Kellerraum der Alverdisser Grundschule lagern. Aber da sich die Macher jedes Jahr etwas Neues einfallen lassen, gibt es immer genug zu tun.

Karten für das närrische Treiben

Der Kartenvorverkauf für die pünktlich am 10. Februar um 19.19 Uhr startende Prunksitzung beginnt in Kürze bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Die Karten kosten 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Mehr Infos unter: www.carnevalos.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!