Eiserne Hochzeit: "Es war Liebe auf den ersten Blick"

Lorien Göner

  • 0
Feiern Eiserne: Hermine und Herbert Zwetsch. - © Lorien Göner
Feiern Eiserne: Hermine und Herbert Zwetsch. (© Lorien Göner)

Barntrup. Sie blicken sich an und müssen lächeln – die Chemie zwischen Hermine und Herbert Zwetsch stimmt auch nach 65 Jahren noch immer. Am Mittwoch, 11. April, feiern die beiden Eiserne Hochzeit.

„Es war Liebe auf den ersten Blick", sagt Herbert Zwetsch und strahlt. Kennengelernt hat sich das Paar 1952: „Wir haben miteinander getanzt und von da an war es um uns geschehen", erinnert sich Hermine Zwetsch. Die 84-Jährige wurde in Ostfriesland geboren, ihr ebenfalls 84-jähriger Ehemann in Bremerhaven. 1953 folgte die Heirat. „Wir sind vier Kilometer mit dem Fahrrad zur Kirche gefahren", blickt Hermine Zwetsch zurück. Das Fahrrad habe auch zu Beginn ihrer Beziehung eine besondere Rolle gespielt: So haben sich die beiden oft wie möglich mit dem Rad besucht.

Für die Arbeit zog das Paar nach der Hochzeit nach Lippe – der gelernte Former fand erst in Detmold, später in Barntrup eine Stelle. Während der Jubilar in seiner Freizeit am liebsten kegelt oder Skat spielt, begeistern Hermine Zwetsch Hand- und Gartenarbeiten. „Und wir haben immer schöne Urlaube gehabt – an der Ostsee, in Österreich, der Türkei und in Griechenland", fügt Hermine Zwetsch an. Ihre Töchter Anke und Doris sowie die beiden Enkel machen das Glück des Paares perfekt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!