Tag der offenen Tür an der Hauptschule Barntrup

Werbung für zweiten Sekundarschul-Standort

veröffentlicht

André und Jannik (von links) probieren vor Publikum einen neuen Stromkreis aus. - © Foto: Krull
André und Jannik (von links) probieren vor Publikum einen neuen Stromkreis aus. (© Foto: Krull)

Barntrup. Ob es in Barntrup einen zweiten Standort für die Sekundarschule Nordlippe geben wird, ist noch nicht klar. Untergebracht wären dann dort die 5. und 6. Klassen.

Mit einem Tag der offenen Tür an der Hauptschule Barntrup wurde allerdings jetzt dafür geworben. Schüler des Gymnasiums und der Hauptschule zeigten Besuchern, wie das Angebot an der Zweigstelle aussehen kann. Sie experimentierten im Biologie- und Physikraum.

Für den zweiten Standort muss eine Ausnahmeregelung her, weil es in Barntrup mit dem Gymnasium bereits eine weiterführende Schule gibt. "Dafür kämpfen wir", so Bürgermeister Herbert Dahle.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.