Barntrup will 2,5 Millionen Euro investieren

Ende Mai wird der Haushalt verabschiedet

veröffentlicht

Das alte Bahnhofsgelände in Alverdissen macht zurzeit keinen guten Eindruck. In diesem Jahr soll es saniert werden. Dafür stellt die Stadt Barntrup 300 000 Euro in den Haushalt ein. - © Foto: Krull
Das alte Bahnhofsgelände in Alverdissen macht zurzeit keinen guten Eindruck. In diesem Jahr soll es saniert werden. Dafür stellt die Stadt Barntrup 300 000 Euro in den Haushalt ein. (© Foto: Krull)

Barntrup (alex). 2,5 Millionen Euro stellt Barntrup für Investitionen in den Haushalt 2012 ein. Mit 1,4 Millionen Euro weist er aber trotzdem ein dickes Defizit aus. Um zu sparen, setzt die Stadt auf interkommunale Zusammenarbeit. Mit Dörentrup teilt sie sich einen Klärwärter und mit Kalletal einen EDV-Beschäftigten. Außerdem werden Stellen von Mitarbeitern, die in Rente gehen, nicht wieder besetzt.

Den größten Part im Investitionsplan macht die Erneuerung der Kanäle in Barntrup und Alverdissen aus. Hierfür werden 800.000 Euro veranschlagt. Außerdem erhält der alte Bahnhof in Alverdissen für 300.000 Euro ein neues Gesicht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.