Mit Video: Martinsspiel bringt die Kinderaugen zum Leuchten

Bernhard Preuß

  • 0
Teilen macht glücklich. Hier dargestellt von Soldat Martin (Marie Danger) und dem frierenden Bettler (Hannah Melcher). - © Bernhard Preuß
Teilen macht glücklich. Hier dargestellt von Soldat Martin (Marie Danger) und dem frierenden Bettler (Hannah Melcher). (© Bernhard Preuß)

Blomberg. Wenn der, der hat, mit dem, der Not leidet, teilt, geht es am Ende allen besser, ist die Botschaft der Legende vom Heiligen Martin und dem Bettler. In einer Zeit, in der das ICH und das MEINS von immer mehr Menschen ins Zentrum ihrer Weltsicht gerückt wird, ist die Botschaft topaktuell.

Video auf YouTube

An vielen Orten Lippes wurde am Donnerstag in Martinsumzügen daran erinnert. In Blomberg gestaltete die lutherische Gemeinde zum 44. Mal ihr Martinsspiel. Angeführt vom Soldaten Martin hoch zu Ross zogen die Konfirmanden und Katechumenen der Gemeinde, gefolgt von Jugendfeuerwehr, dem Fanfahrenzug Blomberg und vielen Kindern und Eltern von der Martin-Luther-Kirche vor das Rathaus, wo Martin am Höhepunkt des Spiels zum Schwert griff, seinen Mantel zerschnitt und mit dem frierenden Bettler teilte.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!