Zum 30. Mal schälen Köche für den guten Zweck

veröffentlicht

  • 0
Freuen sich auf den Einsatz: (von links) Horst Tappe, Fritz Lönneker, Peter Tappe, Thomas Mittelgöker und Helmut Schäfer sind bei der 30. Spargelschälaktion dabei.  - © Brink-Medien
Freuen sich auf den Einsatz: (von links) Horst Tappe, Fritz Lönneker, Peter Tappe, Thomas Mittelgöker und Helmut Schäfer sind bei der 30. Spargelschälaktion dabei.  (© Brink-Medien)

Blomberg/Schieder-Schwalenberg. Seit drei Jahrzehnten klotzen sie ran: Die Mitglieder des Köcheclubs Blomberg/Schieder-Schwalenberg werden sich auch bei ihrer diesjährigen Spargelschälaktion wieder richtig ins Zeug legen.

Zum nunmehr 30. Mal heißt es im Mai „Schälen für den guten Zweck". Die zehn an dieser Aktion beteiligten Betriebe freuen sich, den schönen Brauch fortsetzen zu können. Der Spargel wird wie immer an Ort und Stelle geschält und verkauft. Vorteil für den Verbraucher: Der Spargel kann daheim gleich gekocht werden. Außerdem tut der Käufer auch noch etwas Gutes. Mit dem Erlös werden „Der Runde Tisch zur Flüchtlingshilfe" in Blomberg sowie zwei Minikoch-Stipendien finanziert.

Die Schältermine sind am Dienstag, 9. Mai, auf dem Marktplatz in Schwalenberg von 8 bis 12 Uhr, am Mittwoch, 10. Mai, auf dem Berliner Platz in Schieder von 9 bis 13 Uhr und am Freitag, 12. Mai, auf dem Blomberger Wochenmarkt von 8 bis 15 Uhr. An diesen drei Tagen werden die flinken Köche schälen, was die Messer aushalten. Für genügend „Rohmaterial" ist gesorgt. Und wer nicht selbst kochen will, kann vor Ort Spargelsuppe kosten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!