18-Jähriger mit 50 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Yvonne Glandien

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Raser
- © Gerhard Seybert
(© Gerhard Seybert)

Blomberg-Istrup. 102 Stundenkilometer hat ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto auf der Lemgoer Straße in Istrup hingelegt. Sein Problem: dort sind nur 50 Stundenkilometer erlaubt. Die Polizei hat den Raser erwischt.

Abzüglich der vorgesehenen Toleranzen sei er immer noch 48 Stundenkilometer zu schnell gefahren. Das meldet die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein saftiges Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg sind die Konsequenz.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!