Freundeskreis Suchtkrankenhilfe sucht neuen Vorsitzenden

Zukunft ist unsicher

veröffentlicht

Ab 2013 nicht mehr dabei: der Vorstand des Freundeskreises Suchtkrankenhilfe Rolf Schmidt.   - © Foto: Krull
Ab 2013 nicht mehr dabei: der Vorstand des Freundeskreises Suchtkrankenhilfe Rolf Schmidt.  (© Foto: Krull)

Blomberg (khk). Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Freundeskreis Suchtkrankenhilfe Blomberg" haben sich die anwesenden Mitglieder nicht nur mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr befasst. Sie machten sich auch Gedanken um die Zukunft.

2013 will Rolf Schmidt, seit 30 Jahren Vorsitzender des Vereins, aus Altersgründen nicht mehr antreten. Da Schmidt als Bundesvorsitzender über viele Kontakte verfügt und eine seiner Aufgaben auch die Spendensammlung ist, könnte das zu weiteren finanziellen Problemen führen.

Die hat der Verein jetzt schon, wie die Berichte klarmachten. Die ständigen Finanzprobleme machten die Arbeit für die 76 ehrenamtlich tätigen Mitglieder nicht einfacher, die sich neben der Organisation von Selbsthilfegruppen auch um Vorbeugung an Schulen, Kontakte zu Beratungskliniken oder die begleitende Betreuung zunehmend jüngerer, mehrfachabhängiger Jugendlicher kümmern.

Ein Kandidat für den Vorsitz fand sich am Samstagnachmittag nicht. Danach soll aber weiterhin intensiv gesucht werden, und es gab Überlegungen dazu, dass man die Aufgaben vielleicht bündeln und aufteilen könne.

Auch für die finanziellen Probleme des Vereins brachte die Diskussion in der Jahreshauptversammlung keine entscheidenden Lösungen. Dass der Verein seine Arbeit fortsetzen und weiterhin Ansprechpartner mit viel "Betroffenenkompetenz" sein will, war unstrittig. Rolf Schmidt: "Mal sehen, ob es gelingt eine Lobby und Spendenbereitschaft für diesen Verein zu finden, der dem Gemeinwesen durch seine sinnvolle ehrenamtliche Arbeit schon jede Menge Kosten erspart hat."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.