Fahranfängerin schätzt in Istrup die Entfernung falsch ein

veröffentlicht

Karte

Blomberg-Istrup. Eine Fahranfängerin hat am Montagmorgen die Entfernung eines anderen Fahrzeugs falsch eingeschätzt und so einen Unfall mit einem Kleinlastwagen in Istrup verursacht. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die 18-Jährige wollte nach Darstellung der Polizei gegen 10 Uhr von der Waldstraße auf die Lemgoer Straße (Ostwestfalenstraße) abbiegen. Sie bemerkte zwar das aus Richtung Lemgo kommende Fahrzeug, meinte jedoch noch genug Platz zum Einbiegen zu haben. Als sie dann anfuhr, kam es zur Kollision. Der 31-jährige Fahrer aus Unna konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Die junge Frau wurde am Unfallort ärztlich versorgt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.