Denkmalschützer wollen Böhmerhof nicht aufgeben

Ausschuss vertagt Beschluss erneut

veröffentlicht

Eigentümer Dr. Marc Lörcher (links) und Bauamtschef Frank Bischoff stimmten sich in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses ab. - © Foto: Brinkmeier
Eigentümer Dr. Marc Lörcher (links) und Bauamtschef Frank Bischoff stimmten sich in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses ab. (© Foto: Brinkmeier)

Blomberg (mab). Soll der historische Böhmerhof am Pideritplatz nun unter Denkmalschutz gestellt werden oder nicht? Nachdem Denkmalpfleger des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe sich den Gebäudekomplex des markanten Gebäudes auch von innen angeschaut haben, möchten sie das Haus im jetzigen Zustand konserviert wissen. 

Besitzer Dr. Marc Lörcher sieht das nicht ein, zumal aus seiner Sicht bereits so viel in dem Gebäude verändert wurde, dass kaum noch etwas von der historischen Substanz übrig ist. Er möchte gern umbauen.

Die Grünen haben den Bauauschuss erneut um Vertagung gebeten. Eigentlich sind sie gegen den Denkmalschutz in diesem Fall, wollen die neuen Erkenntnisse der Denkmalpfleger jedoch noch einmal diskutieren.


Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.