Angetrunkener 17-Jähriger verursacht Auffahrunfall

veröffentlicht

  • 0

Detmold. Ein schnelles Ende nahm am Samstagabend gegen 21.20 Uhr die "Übungsfahrt" eines 17-jährigen in der Straße "Allandsbusch". Nachdem der Jugendliche, der noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, den Fahrzeugschlüssel zum BMW seiner Mutter an sich genommen hatte, begab er sich zu dem Auto und startete den Motor.

Bereits beim Anfahren prallte er auf einen vor dem BMW geparkten Mercedes und richtete dabei einen Schaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro an. Zudem wurde bei der Unfallaufnahme festgestellt, dass der 17-jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.