Angebranntes Essen löst Feuerwehralarm aus

veröffentlicht

  • 0
Ein 19-Jähriger hat auf dem Herd kochendes Essen vergessen und dadurch einen Einsatz der Feuerwehr in Detmold ausgelöst. - © Symbolbild dpa
Ein 19-Jähriger hat auf dem Herd kochendes Essen vergessen und dadurch einen Einsatz der Feuerwehr in Detmold ausgelöst. (© Symbolbild dpa)

Detmold. In der Nacht von Freitag auf Samstag nahmen Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Bachstraße das laute Signal eines Rauchmelders war und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurde bereits im Treppenhaus Rauch festgestellt. Nach dem Öffnen der entsprechenden Wohnung stellte sich heraus, dass ein 19-jähriger Bewohner sein auf dem Herd kochendes Essen vergessen hatte und eingeschlafen war. Die Wohnung wurde mit technischem Gerät durch die Detmolder Feuerwehr gelüftet. Gebäudeschäden waren nicht entstanden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!