Ladendetektiv wird in Detmold bei Verfolgung eines Diebes verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © dpa
blaulicht (© dpa)

Detmold. Ein 26-Jähriger hat Samstag in einem Geschäft an der Langen Straße mehrere Parfüms entwendet. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Ladendetektiv verletzt, als er versucht habe, einen Mittäter zu stellen.

Der Diebstahl sei gegen 12.25 Uhr passiert. Der 26-Jährige habe das Diebesgut in einer Plastiktüte verstaut und mit aus dem Geschäft genommen. Dabei sei Alarm ausgelöst worden. Der Ladendetektiv habe daraufhin den Dieb verfolgt und gesehen, dass dieser die Beute einem Mittäter übergab.

Der Komplize habe durch den Ladendetektiv zunächst gestellt werden können, während der eigentliche Dieb flüchtete. Der Mittäter habe sich aber stark gewehrt und den Detektiv leicht verletzt. Auch dieser Mann habe dann türmen können, wobei er die Beute zurückließ. Die Polizei konnte die Personalien des Diebes ermitteln.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!