Diese preisgekrönte Künstlerin präsentiert Detmold ihr neues Programm

Unterhaltung:

Alina Hetland

  • 0
Komödiantin: Nessi Tausendschön untermalt ihr neues Programm mit musikalischem Einfallsreichtum. Kommende Woche ist sie in Detmold zu Gast. - © Dalip Saha
Komödiantin: Nessi Tausendschön untermalt ihr neues Programm mit musikalischem Einfallsreichtum. Kommende Woche ist sie in Detmold zu Gast. (© Dalip Saha)

Detmold. Aus der Welt der musikalischen Unterhaltung hat Anette Maria Marx alias Nessi Tausendschön ihren ganz besonderen Stil des Kabaretts entwickelt. Mit ihrer aktuellen Bühnenpräsentation ist sie am Donnerstag, 19. Oktober, in der Reihe „Detmolder Vollmond" in der Stadthalle zu sehen. Vorab verrät sie, worum es dabei geht.

Das Programm „Knietief im Paradies" ist, wie die Künstlerin im Telefoninterview mit der LZ berichtet, ein humorvolles Improvisationstheater zwischen Kabarett und Comedy, eine wilde Mischung aus Texten, Liedern und Stand-up-Elementen. „Dabei sind alle Inhalte komplett neu", sagt die Kabarettistin. Unterstützt wird sie von William Mackenzie.

Bekannt gemacht hat Nessi Tausendschön vor allem ihr Stück „Die wunderbare Welt der Amnesie". Die Kabarettistin, die aus Hannover stammt und in Köln lebt, ist seit 1989 als Solokünstlerin unterwegs. Dafür legte sich die gelernte Zierpflanzengärtnerin den Namen „Nessi Tausendschön" zu.

Vor dieser Zeit absolvierte sie ein Studium zur Theaterwissenschaftlerin, wobei auch Germanistik und iberoromanische Philologie auf dem Stundenplan gestanden hätten. Nicht zuletzt diese Erfahrungen liefern den abwechslungsreichen Stoff für ihre teilweise absurden Geschichten über das Leben. „Der Weg ist das Ziel", sage sie stets und meine damit, dass ihre Interessensgebiete sich natürlich auch in den Stücken widerspiegelten. Alle bewegenden Erfahrungen, die sie gesammelt habe, flössen in das ein, was sie zeige.

In der Welt der Komödianten ist sie eine der wenigen Frauen: „Leider ist Humor noch immer stark mit der männlichen Eigenschaft verbunden, sich über die Dinge zu erheben", bedauert sie. Das merke man ja schon an anderen aktuellen Themen wie den immer noch bestehenden Gehaltsunterschieden bei Mann und Frau.

Nessi Tausendschöns Programme wurden bereits mit Preisen wie dem „Salzburger Stier" und dem „Deutschen Kleinkunstpreis" ausgezeichnet. Außerdem erhielt sie den Publikums- und Jurypreis beim Kiep 2008.Welchen Stellenwert haben solche Auszeichnungen für sie persönlich?

Die Kabarettistin lacht und erzählt, dass natürlich neben dem unumstrittenen positiven Werbefaktor, besonders in jungen Jahren auch die Wertschätzung eine wichtige Rolle gespielt habe. „Mittlerweile freue ich mich aber eher bei solchen Gelegenheiten, meine Kollegen zu treffen und bei größeren Veranstaltungen auch den schönen Abend zu genießen."

Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets gibts in allen LZ-Geschäftsstellen und unter Tel. 05231-911-113. Mit der LZ-Karte gibt’s einen Bonus von 3 Prozent.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!