Polizei fasst Drogendealer am Detmolder Bahnhof

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild Bernhard Preuss
Polizeiwagen (© Symbolbild Bernhard Preuss)

Detmold. Er ist gerade auf Diebestour am Bahnhof gewesen als die Polizei ihn aufgriffen hat. Daraufhin durchsuchten die Beamten am Dienstagnachmittag die Sachen des 20-jährigen Mannes aus Norderney und fanden dabei noch weitere interessante Dinge.

Laut Pressemitteilung stießen die Polizisten zunächst auf unverhältnismäßig viel Bargeld in kleinen Geldscheinen. Außerdem fanden sie etwa 200 Gramm Marihuana nebst Verpackungsmaterial, dass regelmäßig für den Straßenverkauf der Drogen genutzt werde.

Der 20-Jährige steht jetzt in Verdacht, mit Betäubungsmitteln zu handeln und wird sich deshalb demnächst vor einem Richter verantworten müssen, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!