Frühlingsfest und Kirmes locken in die Detmolder City

Sven Koch

  • 0
Volle Gassen: Zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag werden wieder Tausende Besucher erwartet. Archiv - © Foto: Torben Gocke
Volle Gassen: Zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag werden wieder Tausende Besucher erwartet. Archiv (© Foto: Torben Gocke)

Detmold. Das Wetter soll bombig werden zum Auftakt der Open-Air-Saison. Am Wochenende findet der erste Flohmarkt des Jahres statt. Außerdem feiert die Werbegemeinschaft ihr Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag, an dem alle Busse kostenlos in die Innenstadt fahren. Gleichzeitig findet die Frühjahrskirmes statt, die bereits am heutigen Freitag beginnt.

„Leider", sagt Werbegemeinschaftsvorsitzender Heinz Holey, „müssen wir wegen der Frühjahrskirmes den Theatervorplatz, die Ameide und den Bruchberg frei halten. Der Flohmarkt beginnt dann erst in Höhe der „Cosmo Lounge" und führt dann über den Wall zum Sommertheater." Dass die Busse am verkaufsoffenen Sonntag, der um 13 Uhr beginnt und bis 18 Uhr dauert, kostenfrei fahren, sei eine Premiere. Die Werbegemeinschaft habe darüber lange mit der Stadtverkehrsgesellschaft gesprochen, und der Beschluss fiel erst kurzfristig. Auch zum Verkaufsoffenen beim Residenzfest und zum Detmolder Advent könnten sich in diesem Jahr die Besucher auf diesen Service freuen. Es handle sich quasi um eine Kompensation des früheren kostenfreien Parkens in den Parkhäusern und sorge hoffentlich dafür, dass die Innenstadt von den Autos der erwarteten Besuchermassen entlastet werde.

Detmolder Autohäuser werden sich wie gewohnt mit neuen Modellen in der Innenstadt präsentieren. Sie werden die Fahrzeuge allerdings anders aufstellen, um das Sicherheitskonzept der Stadt zu erfüllen: Die Einfahrten zur Fußgängerzone werden durch die Autos blockiert, um die Besucher vor Anschlägen mit Lkw zu schützen. An einer Stelle muss die Werbegemeinschaft für einen Sicherheitsdienst in die Tasche greifen.

Auf dem Marktplatz wird es Sonntag die große Skoda-Roadshow geben. Kinderbelustigung mit Papa Clowni und dem Kaspertheater stehen auf dem Programm. Bad Meinberger wird wieder kostenfrei Getränke ausschenken und die Werbegemeinschaft 3000 Vergissmeinnicht gratis verteilen – Gutscheine dafür müssen sich die Besucher vorher in den Geschäften der Werbegemeinschaft besorgen. Ab Sonntag findet außerdem unter dem Motto „Lipper zeigen, was sie haben" die dritte Industrie-Rallye der Industrie- und Handelskammer statt (Bericht folgt).

Vom heutigen Freitag bis Montag, 9. April, werden im Rosental 60 Beschickern mit Fahrgeschäften und Ständen die Frühjahrskirmes bestreiten. Die Besucher erwarte ein Auto-Skooter, der Musik-Express und der Twister, schreibt die Stadt. Im Bereich der Ameide und auf dem Bruchberg werden die Kinderfahrgeschäfte Biene-Maja und das Kindersportkarussell aufgebaut. Verschiedene Imbissstände und Getränkestände, Los- und Schießbuden sowie Ball- und Pfeilwerfen, Entenangeln oder einen Automatenwagen gebe es ebenfalls. Ambulante Händler bieten Artikel des täglichen Bedarfs an. An allen Fahrgeschäften zahlt der Besucher am Familien-Montag für jede Karussellfahrt lediglich 1 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!