Eine Verletzte nach Kollision auf Detmolder Kreuzung - Polizei sucht Zeugen

veröffentlicht

  • 0
- © Bernhard Preuss
(© Bernhard Preuss)

Detmold. Bei einem Unfall auf der Kreuzung Ernst-Hilker-Straße/Lemgoer Straße ist eine 37-jährige Bielefelderin verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Klinikum, das sie nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen konnte. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag gegen 13.10 Uhr. Eine 20-jährige aus Lemgo stand zu dem Zeitpunkt mit ihrem Mercedes auf der Linksabbiegerspur der Nordstraße vor der roten Ampel. Als die separate Linksabbiegerspur für diese Richtung Grün anzeigte, bog die Lemgoerin nach links in die Lemgoer Straße ab. Ihr kam auf der Ernst-Hilker-Straße allerdings die Bielefelderin mit ihrem Kia entgegen. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro. Das Verkehrskommissariat Detmold sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und bittet diese, sich unter Tel. 05231-6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!