Täter nach Raub in Detmold festgenommen

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Raub
  3. Polizei
- © Symbolbild Pixabay
Festnahme (© Symbolbild Pixabay)

Detmold. Eine 55-Jährige ist am Donnerstagmorgen Opfer eines Überfalls geworden. Die Frau war auf der Exterstraße ihr Rucksack von einem Mann geraubt worden.

Die 55-Jährige war gegen 2 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs, als der Täter von hinten angerannt kam und ihr etwa in Höhe der Einmündung Grabenstraße den Rucksack vom Rücken riss. Die Radlerin stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich.

Der Täter lief mit seiner Beute durch die Grabenstraße in Richtung Schülerstraße davon. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte er laut Pressemitteilung der Polizei wenige Minuten nach der Tat im Stadtgebiet von einer Streifenwagenbesatzung aufgespürt und festgenommen werden. Auch die Beute konnte bei ihm sichergestellt werden.

Es handelt sich bei ihm um einen bereits polizeilich bekannten 28-Jährigen aus Detmold. Noch am Himmelfahrtstag ist er dem Haftrichter vorgeführt worden und kam anschließend in Untersuchungshaft. Die 55-Jährige wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!