Unbekannter hebt mit gefundener EC-Karte Geld ab

Polizei sucht Zeugen für Vorfall in Bielefeld

veröffentlicht

 - © Foto: Polizei Lippe
(© Foto: Polizei Lippe)

Detmold/Bielefeld. Diebstahl statt Finderlohn: Ein unbekannter Mann hat am 18. Oktober vergangenen Jahres auf dem großen Parkplatz einer Firma Bielefeld eine verloren gegangene Geldbörse gefunden. Statt sie abzugeben, hob er mit den EC-Karten Bargeld vom Konto ab. Jetzt versucht die Polizei anhand eines Täterfotos, dem Mann auf die Spur zu kommen.

Der Eigentümer der Geldbörse hatte seine Börse gegen 8.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Karolinenstraße verloren. Am gleichen Tage, nämlich gegen 11 Uhr, benutzte der Täter die Karte an einem Geldinstitut in Detmold und hob einen vierstelligen Geldbetrag ab.

Es ist laut Polizei durchaus möglich, dass der Unbekannte auch aus Bielefeld stammen könnte. Hinweise in der Sache bitte an die Kripo in Detmold unter 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.