Die Türen des "Plantagen-Eck" öffnen sich wieder

Heidenoldendorfer Traditionsgaststätte hat neue Besitzer und einen erfahrenen Pächter

veröffentlicht

Manfred und Rolf Liebhart sowie Thomas und Sandra Nixdorf setzen im "Plantagen-Eck" auf behutsame Erneuerung. - © Foto: Preuss
Manfred und Rolf Liebhart sowie Thomas und Sandra Nixdorf setzen im "Plantagen-Eck" auf behutsame Erneuerung. (© Foto: Preuss)

Detmold-Heidenoldendorf (bp). Rund ein Jahr lang hat das "Plantagen-Eck", jahrzehntelanger sicherer Hafen für Familienfeiern im Ortsteil, leer gestanden. Jetzt geht es am Donnerstag, 1. März, ab 17.30 Uhr mit neuen Besitzern und einem erfahrenen Pächter mit frischem Schwung an den Start.

Thomas Nixdorf heißt der neue Mann am Ruder der Traditionsgaststätte. 25 Jahre Gastronomieerfahrung kann er vorweisen, die letzten zehn hatte er mit seiner Frau Sandra den "Alten Krug" in Lage-Heiden geführt. Jetzt startet er als Pächter von Rolf und Manfred Liebhart neu durch. Letztere sind den Detmoldern nicht nur durch ihre Bierspezialitäten, sondern vor allem auch durch ihr gastronomisches Fachwerkdorf am Gelskamp seit Jahren bekannt. Das "Plantagen-Eck" haben sie vor einem Dreivierteljahr von der Familie Sundermann erworben, die die Gaststätte über 50 Jahre lang eigenhändig geführt und nur im letzten Betriebsjahr auf einen Pächter gesetzt hatte.

Liebharts haben das Plantageneck nicht neu erfunden, sondern eher behutsam restauriert. Alles wirkt frisch und doch vertraut. "Wir wollten den Charakter des Ortes erhalten", erklärt Rolf Liebhart. Dennoch habe die Sanierung die angepeilten Kosten rasch verdoppelt.

Ein hübscher neuer Höhepunkt der Einrichtung ist zum Beispiel die aus Sandstein gemauerte Bar im Saal. Durch das flexible Raumkonzept eigne sich das Plantageneck ebenso für kleine wie große Feiern bis 100 Personen, von der Taufe bis zur Beerdigung, sagt Liebhart. Die Küche, in der neben dem fest angestellten Koch René Ortlep auch der Chef selbst am Herd steht, wird regional, frisch, im wesentlichen deutsch und mit jahreszeitlichen Spezialitäten angereichert, verspricht Nixdorf.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.