Gemeinde Dörentrup untersagt Verbrennen von Gartenabfällen

Jens Rademacher

  • 0
- © Symbolfoto Pixabay
(© Symbolfoto Pixabay)

Dörentrup. In der Gemeinde Dörentrup ist das Verbrennen von Gartenabfällen grundsätzlich nicht gestattet. Darauf weist die Gemeindeverwaltung hin.

Durch die oft starke Rauchentwicklung werden die Nachbarn nach Angaben der Gemeinde "erheblich beeinträchtigt", außerdem werde die Umwelt erheblich belastet. Pflanzliche Abfälle dürften nur im Ausnahmefall und nur nach vorheriger Genehmigung durch die Ordnungsbehörde verbrannt werden - und auch nur dann, wenn es nicht möglich oder zumutbar sei, die Abfälle auf dem Grundstück zu kompostieren, über die Biotonne zu entsorgen oder an Wertstoffhöfen und Kompostwerken abzugeben.

Ausnahmegenehmigungen können bei der Gemeinde Dörentrup beantragt werden. Auf der Internetseite der Gemeinde gibt es ein Formular:
http://www.doerentrup-lippe.de/

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!