23-jähriger Audi-Fahrer fährt in Farmbeck auf Heck eines Fords auf

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Bernhard Preuss
Polizei (© Symbolbild: Bernhard Preuss)

Dörentrup-Farmbeck. Ein Auffahrunfall hat sich an der Einmündung Farmbecker Straße/B66 am Donnerstagnachmittag ereignet. Eine Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Laut Polizei war ein 23-Jähriger gegen 14.15 Uhr mit seinem Audi auf der Farmbecker Straße in Richtung B66 unterwegs und wollte nach rechts auf diese einbiegen.

An der Einmündung mit einem Stopp-Schild stand bereits eine 58-Jährige mit ihrem Ford und wartete. Der Audi fuhr in das Heck des Fords auf, wodurch dessen Fahrerin leicht verletzt wurde. Sie ist anschließend im Klinikum ambulant behandelt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!