Abenteuer mit Baum, Buch und Degen in Dörentrup

Ira Borgstedt

  • 0
Training: Spannend ist der Workshop Fecht- und Bühnenkampf für die Kinder. - © Literaturbüro
Training: Spannend ist der Workshop Fecht- und Bühnenkampf für die Kinder. (© Literaturbüro)

Dörentrup. Ritter, Räuber, Abenteuer – das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe veranstaltet in den Sommerferien ein literarisch-sportliches Camp auf Schloss Wendlinghausen.

Freundschaft, Mut und Vertrauen beweisen die tapferen Helden in den Romanen „Der Brief für den König“ und „Die schwarze Stadt“. Wie die literarischen Helden erleben die Kinder Abenteuer, klettern wie Tiuri in „Der Brief für den König“ auf Bäume und messen sich mit anderen Knappen im Schaukampf.

Alanna von Trebond versucht als Junge verkleidet, ihren Traum, Ritter zu werden zu verwirklichen. Mut, Klugheit und Geschick helfen ihr dabei. Wie Alanna lernen die Kinder Degenfechten, an den Haaren ziehen und Zähne fletschten. Doch das wirkt durch Teamarbeit und Vertrauen richtig echt.
Alle Knappen zwischen 10 und 14 Jahren sind eingeladen, am 18. und 19. Juli von 10 bis 16 Uhr eigene Abenteuer zu erleben. Der Teilnahmebeitrag beträgt 10 Euro pro Tag inklusive Verpflegung. Anmeldungen sind bis zum 5. Juli bei Marlen Dettmer möglich, per Tel. (05231) 30 80 20, oder E-Mail: dettmer@literaturbuero-owl.de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!