Heimatverein landet mit Schlagerparty einen Volltreffer

Wendlinghausen ist in Feierlaune

veröffentlicht

Die Wendlinghauser kamen in Scharen in die Schloss-Scheune, um zu feiern. - © Foto: Reineke
Die Wendlinghauser kamen in Scharen in die Schloss-Scheune, um zu feiern. (© Foto: Reineke)

Dörentrup-Wendlinghausen (reni). Luftschlangen, bunte Plateauschuhe, Schallplatten, und von draußen erahnt man schon die Melodie von Drafi Deutschers Kulthit "Marmor, Stein und Eisen bricht": der Heimatverein Wendlinghausen hat am Samstag, 11. Februar, mit rund 450 Gästen seine Schlagerparty in der Schloss-Scheune gefeiert.

"Wir sind überwältigt, dass so viele Leute hier sind", freut sich der Vorsitzende des Heimatvereins, Olaf Tünker. Im Dorf etwas bewegen, den Einwohnern Programm bieten - das hat sich der neue Heimatverein Wendlinghausen auf die Fahne geschrieben. Und die Wendlinghauser sind begeistert. "200 Karten sind bereits im Vorverkauf weggegangen", freut sich Pressesprecher Peter Lüssem. Stilecht hatten er und seine Kollegen die Schloss-Scheune mit Luftballons, Schallplatten und allerlei Requisiten aus vergangenen Tagen liebevoll hergerichtet.

Die Damen von der Sekttheke hatten stets ein Lächeln im Gesicht und waren für jeden Spaß zu haben, während die Männer den Zapfhahn zischen ließen. An den Plattentellern sorgten DJ Gunnar und seine Kollegen für die besten Schlagerhits von damals und heute und eine somit immer volle Tanzfläche.

Auch Familie von Reden war begeistert von der tollen Stimmung. Draußen konnte man sich bei Leckereien vom Grill stärken, um dann gemäß de Party-Motto "voller Energie" bis in die frühen Morgenstunden weiter zu feiern. "Eine Wiederholung wird es in jedem Fall geben", versicherte Olaf Tünker.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige