62-Jähriger nach Unfall in Bösingfeld verstorben

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Breslauer Straße
  3. Unfall
Unfall in Bösingfeld - © Löschzug Bösingfeld
Unfall in Bösingfeld (© Löschzug Bösingfeld)

Extertal-Bösingfeld. Ein 62-jähriger Autofahrer ist auf der Breslauer Straße am Donnerstagvormittag gesundheitsbedingt von der Straße abgekommen. Wenig später verstarb er im Klinikum.

Laut Polizei war der Mann gegen 10 Uhr unterwegs, als er plötzlich aufgrund des medizinischen Notfalls nach links von der Straße abkam und auf der Seite im Straßengraben liegen blieb. Nach erfolgter Erstbehandlung vor Ort wurde er ins Klinikum gefahren. Kurze Zeit später verstarb er dort.

Die Bahnhofstraße war während des Rettungseinsatzes für zirka 1,5 Stunden voll gesperrt. Feuerwehrleute des Löschzuges Bösingfeld waren ebenfalls vor Ort und kümmerten sich um das zerstörte Fahrzeug.

"Die Besatzung eines Rettungswagens befreite den Mann aus dem Fahrzeug und begann mit der Versorgung", schreibt der Löschzug Bösingfeld in seiner Mitteilung. "Mit dem Eintreffen des Einsatzleitwagens vor Ort, wurde der Rettungsdienst zunächst durch einen Kameraden, später durch mehrere unterstützt." Zusätzlich sei die Ehefrau vor Ort bis zum Eintreffen eines weiteren Rettungswagens betreut und die Einsatzstelle gegen Einsicht abgeschirmt worden, heißt es weiter.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!