Auch ein Lipper schwer verletzt: Auto überschlägt sich auf A2 bei Bielefeld

veröffentlicht

  • 0
Symbolbild - © dpa
Symbolbild (© dpa)

Bielefeld (dpa/Inw) - Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Gütersloh hat sich auf der Kuppe des "Bielefelder Berges" im Regen mit seinem Wagen überschlagen. Dabei rammte er das Auto eines 23-jährigen Extertalers, wie die Bielefelder Polizei in der Nacht zu Freitag mitteilte.

Der 22-Jährige und der 23-jährige Lipper kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Grund für den Unfall am Donnerstagabend war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn, hieß es.

Das Auto des 22-Jährigen aus Gütersloh kam quer zur Autobahn auf dem Dach liegend zum Stehen. Auch der junge Extertaler verlor nach der Kollision die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in die Mittelschutzplanke und kam auf den Seitenstreifen zum Stillstand.

An beiden Wagen entstand ein Schaden von mindestens 20.000 Euro. Für die Dauer der Bergung wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt. Laut Polizei kam es hierdurch aber zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!