"Pro Silixen" lädt zum Austausch ein

Gesprächsrunde zur Entwicklung im Ort

veröffentlicht

Extertal-Silixen. Über die Infrastruktur im Ort können Bürger am Donnerstag, 22. November, ab 19 Uhr mitdiskutieren. Hierzu laden Mitglieder der Marketing-Initiative "Pro Silixen" ins Café an der Bauernstelle (Nahkauf) ein.

Manfred Stoller und Uwe Terwonne, Sprecher der Initiative, stehen laut einer Pressemitteilung als Gesprächspartner bereit. "Pro Silixen" lässt außerdem wissen, dass die "A bis Z"-Liste aktualisiert werden soll. Diese enthält unter anderem Informationen über Anbieter von Waren und Dienstleistungen aus Silixen, Kükenbruch, Laßbruch und der näheren Umgebung. Zudem sind in der Broschüre unter anderem Hinweise zu kulturellen und touristischen Angeboten zu finden.

Die aktualisierte Liste soll voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen. Wer mit seinem Angebot in die Broschüre aufgenommen werden möchte, möge sich bis Samstag, 15. Dezember, bei Uwe Terwonne, 05751/41706, oder per E-Mail an terwonne@t-online.de melden. Dies ist auch der Kontakt für diejenigen, die bereits in der alten Liste aufgeführt sind und geänderte Daten mitteilen möchten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige