Die Externsteine zählen zu den bedeutendsten Geotopen Deutschlands

Seda Hagemann

  • 0
Die Externsteine in Horn-Bad Meinberg - © Vera Gerstendorf-Welle
Die Externsteine in Horn-Bad Meinberg (© Vera Gerstendorf-Welle)

Horn-Bad Meinberg. Jedes Jahr ziehen die Externsteine rund 500.000 Besucher an. Jetzt hat das Naturdenkmal eine Auszeichnung erhalten: Die Externsteine zählen weiterhin zu den bedeutendsten 77 Geotopen Deutschlands. Das hat die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien entschieden. Mit diesem Zertifikat waren die Externsteine erstmals 2006 bei einem Wettbewerb ausgezeichnet worden.

2004 hatte die Akademie mit Sitz in Hannover zu diesem Wettbewerb aufgerufen, um die bedeutendsten Geotope Deutschlands zu erfassen. Kriterien waren laut einer Mitteilung des Landesverbandes Lippe eine „außergewöhnliche natürliche Ausprägung", die Perspektive des langfristigen Erhalts oder auch die öffentlichen Informationsmöglichkeiten über das Geotop.

Unter 180 Bewerbern kürte die Akademie zwei Jahre später 77 nationale Geotope, um eine breite Öffentlichkeit auf diese einzigartigen Naturschätze Deutschlands aufmerksam zu machen. Die Zertifizierung wurde bestätigt, weil sich die Denkmal-Stiftung des Landesverbandes erneut bereit erklärte, das Naturdenkmal Externsteine zu pflegen, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, heißt es in der Mitteilung. Der Landesverband freut sich sehr über die Auszeichnung und dankt in der Mitteilung allen Mitarbeitern, die dazu mit hohen Engagement beigetragen haben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!