Freilichtbühnen tagen

Zusammenkunft in Bad Meinberg

veröffentlicht

Horn-Bad Meinberg. Ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Vertretern einzelner Freilichtbühnen hat jetzt im Fokus einer Tagung gestanden. Vertreter der im Verband deutscher Freilichtbühnen (VdF) Region Nord organisierten Mitglieder trafen sich zur Klausurtagung im Kurgastzentrum Bad Meinberg.

Als Ausrichter fungierte der Verein Freilichtbühne Bellenberg. Verbandsvorsitzender Reinhard Jansen begrüßte die Vorstandsmitglieder der nordrhein-westfälischen, niedersächsischen und nordhessischen Freilichtbühnen. Stefan Kuntz, Autor und Künstlerberater aus Bergisch Gladbach, referierte im Anschluss über das komplexe Thema Aufführungsrechte, welches sich für die Bühnen in der Umsetzung als schwierig darstellt, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach der Mittagspause gab der Verband deutscher Freilichtbühnen eine Übersicht über Themen wie die Bildung einer Künstlersozialkasse und die Beantragung öffentlicher Mittel. Auch wurde die nächste Jahrestagung in ihren Grundzügen vorbereitet.

Landrat Friedel Heuwinkel besuchte die Veranstaltung am Nachmittag und überbrachte die besten Wünsche des Kreises Lippe nach Bad Meinberg. Den Abschluss der Zusammenkunft bildete die Besichtigung der Freilichtbühne in Bellenberg. Dort wurde auch die im Jahr 2011 errichtete Teilüberdachung der Zuschauertribüne bestaunt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.