Abbiegespur am Waldschlößchen wird verkürzt

Unfallrisiko soll sinken - Blitzer wird aufgestellt

veröffentlicht

Schwere Unfälle auf der B1/Waldschlösschen sollen der Vergangenheit angehören. - © Foto: Bockwinkel
Schwere Unfälle auf der B1/Waldschlösschen sollen der Vergangenheit angehören. (© Foto: Bockwinkel)

Horn-Bad Meinberg. Ein Unfallschwerpunkt ist die Bundesstraße 1/Abzweigung Waldschlößchen bei Horn. Warum, das kann sich die Polizei nicht wirklich erklären. Dennoch sollen hier Maßnahmen getroffen werden.

Nach Angaben von Friedrich Stührenberg, Leiter Direktion Verkehr bei der Kreispolizei Detmold, ist insbesondere die Geschwindigkeit der Fahrzeuge, die aus Richtung Blomberg kommen, zu hoch. Aus diesem Grund soll die Abbiegespur verkürzt werden.

Außerdem ist geplant, einen sogenannten Starenkasten (Blitzer) aufzustellen. Wie auf dem Nordring in Remmighausen sollen laut Stührenberg vorübergehend gelbe Verkehrsbaken aufgestellt und Markierungen aufgebracht werden.

Darüber wird nach einem Treffen der Unfallkommission des Kreises Lippe entschieden, der Vertreter mehrerer Institutionen angehören. Im vergangenen Monat hatte es in diesem Abschnitt zwei schwere Unfälle geben. Die Geschwindigkeit in dem Straßenabschnitt war in der Vergangenheit bereits auf 70 Stundenkilometer begrenzt worden. (co)

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.