Politik sieht Erweiterung des Solarkraftwerkes Eickernberg skeptisch

Zwischen Auslaufmodell und Klimaschutz

veröffentlicht

Horn-Bad Meinberg (mab). Für die ehemalige Hornitex-Deponie bei Wilberg ist ein Solarkraftwerk geplant. Die Genehmigung liegt bereits vor.

Nun soll die Fläche im Bereich Eickernberg erweitert werden. Grund sind Vorgaben der Landesplanung, dass ein Photovoltaik-Sondergebiet nicht als "Insellösung" nur für die Deponiefläche möglich sei.

Deshalb ist eine Erweiterung entlang der Bahnanlagen vorgesehen.Doch grünes Licht gab es dafür von den Politikern noch nicht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.