Langenholzhausen feiert am 8. und 9. Juli Straßenfest

Wulf Daneyko

  • 0
Großer Andrang: Beim vorherigen Straßenfest haben viele Besucher die Biertische bevölkert. - © Privat
Großer Andrang: Beim vorherigen Straßenfest haben viele Besucher die Biertische bevölkert. (© Privat)

Kalletal-Langenholzhausen. Die Planungen zum Straßenfest in Langenholzhausen laufen auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juli, feiert der Kalletaler Ortsteil zum dritten Mal mit seinen Gästen auf der Hauptstraße des Dorfes. Dazu wird die Durchfahrt von der Bremer Straße bis zur Sparkasse komplett gesperrt.

„Los geht es am 8. Juli um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen auf dem Platz vor der Schmiede", kündigt Annette Brüning, Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft, an. Musikalisch unterhalten werden die Gäste von der privaten Musikschule „Flinke Finger" mit Anke Tautenhahn und der Musikschule Kalletal. Schlagkräftig geht es mit „Drums Alive", der Trommelformation des SuS Stemmen-Varenholz, weiter.

Mit einem Fußball-Ballett werden um 16 Uhr Schüler der Grundschule „Am Habichtsberg" auftreten. Zahlreiche weitere Gruppen und Vereine treten auf. Gegen 17 Uhr singt Carmen Handl Schlager.
An den Ständen entlang der Hauptstraße gibt es Speisen und Getränke von Langenholzhauser Betrieben, außerdem einen Floh- und Handwerkermarkt und ein Kinderprogramm. Ab 20.30 Uhr tritt die Band M.O.B. auf.

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem Freiluft-Gottesdienst auf dem Schmiede-Platz. Danach gibt es einen Frühschoppen, dazu spielt Liedermacher Helmut Neuhaus. Um 14 Uhr startet eine Tombola. Lose sind für einen Euro in der „Lippischen Rose", in der Bäckerei Busch und der Pizzeria „Barletta" erhältlich. Veranstaltet wird das Fest vom Heimatverein, Ausrichter ist die Vereinsgemeinschaft.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!