Erneuerung der Bodenwellen auf der B514 zwischen Vlotho und Kalldorf

veröffentlicht

  • 1
Symbolfoto: Baustelle - © Symbolfoto
Symbolfoto: Baustelle (© Symbolfoto)

Kalletal. Die Bodenwellen auf der B514 in der „Todeskurve" zwischen Vlotho und Kalldorf werden ab Montag, 17. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juli, erneuert. Das teilte Straßen.NRW mit.

Die im November 2003 aufgebrachten Bodenwellen sind mittlerweile abgenutzt und erfüllen nur noch bedingt ihren Zweck des langsamen Fahrens in der Kurve, vor allem für Motorräder. Daher werden sie nun erneuert. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr einspurig an der Baustelle mit einer Ampel vorbeigeführt. Die Erneuerung der Schwellen kostet 14.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!