Grüne für Radweg-Lückenschluss zwischen Kalletal und Lemgo

veröffentlicht

Kalletal. Der lange geplante Radweg entlang der Bundesstraße 238 zwischen Kalletal und Lemgo ist bis auf ein knapp zwei Kilometer langes Stück fertiggestellt. Jetzt sprechen sich die Kalletaler Bündnisgrünen dafür aus, so schnell wie möglich auch die Lücke zwischen Rentorf und der Luhe zu schließen.

Mit ihrer Initiative stoßen die Grünen ganz offensichtlich auf offene Ohren in der Kalletaler Politik:  Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich in dieser Woche einstimmig dafür ausgesprochen, die angeregte Resolution auf den Weg zu bringen, eine gleiche Entscheidung wird auch für die Ratssitzung erwartet, die am kommenden Donnerstag um 19 Uhr in der Aula der August-Dreves-Schule beginnt.

In der Begründung ihres Antrags schreiben die Grünen: "Laut Auskunft von Straßen-NRW wird der weitere Ausbau erst ab 2016 in Aussicht gestellt. Das ist aus Sicht der Gemeinde Kalletal nicht hinnehmbar. Der für Landes- und Bundesstraßen zuständige Baulasträger hat auch für nutzergerechte Lösungen für den Rad- und Fußverkehr an seinen Straßen zu sorgen."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.