Vermehrte Diebstähle aus Handtaschen im Kreisgebiet

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto Bernhard Preuss
(© Symbolfoto Bernhard Preuss)

Kreis Lippe. Die Polizei verzeichnete an diesem Wochenende über das gesamte westliche Kreisgebiet eine ungewöhnlich hohe Zahl von Diebstählen aus Handtaschen. Bislang wurden acht Diebstähle auf den Polizeiwachen zur Anzeige gebracht, wobei die Umstände bei fast allen Taten identisch waren.

Opfer waren nahezu ausschließlich ältere Frauen, denen sich die Täter (-innen) vorzugsweise in Discountläden, aber auch in anderen Geschäften näherten. Die Geschädigten wurden durch kurzes Anrempeln abgelenkt, dies nutzten die Diebe, um aus der Handtasche des Opfers die Geldbörse zu entwenden.

Der Wert der Beute in den bislang angezeigten Fällen beläuft sich auf etwa 1.500 Euro, hinzu kommen die Kosten und Mühen für wiederzubeschaffende EC- und Kreditkarten und andere persönliche Unterlagen wie Führerscheine und Krankenkassenkarten.

In einem der Fälle wurde im Anschluss an den eigentlichen Diebstahl mit einer entwendeten EC-Karte an einer Bank noch ein vierstelliger Betrag abgehoben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!