Ute Koczy fordert Verbindung der Landeseisenbahn von Extertal bis Lemgo

Marianne Schwarzer

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Landeseisenbahn Lippe
- © Landeseisenbahn
Teddybär-Express (© Landeseisenbahn)

Kreis Lippe. Die Landeseisenbahn soll wieder durchgängig aus dem Extertal bis Lemgo fahren können. Dies fordert die Grünen-Bundestagskandidatin Ute Koczy. „Die Landeseisenbahn ist ein touristisches Kleinod und muss endlich wieder die Chance bekommen, auch Lemgo und darüber hinaus fernere Ziele anzusteuern", schreibt sie in einer Mitteilung. Möglicherweise ließen sich Mittel aus dem Leader-Programm dafür nutzen.

Es geht ihr auch um die Gesamtstrecke der Eurobahn: „Die Elektrifizierung des Lipperländers nach Bielefeld ist ein sehr gutes Projekt. Wenn Pro Bahn neue Anstrengungen für eine Weiterführung der Strecke Richtung Brake und Dörentrup fordert, ist dies für mich gut vorstellbar."

Die Idee stößt bei den Lemgoer Grünen auf Zustimmung: „Es ist an der Zeit, die momentan brach liegende Bahnstrecke Lemgo-Dörentrup wieder zu ertüchtigen – zunächst für den touristischen Verkehr", sagt Fraktionschef Dr. Burkhard Pohl. „Im Zuge der Elektrifizierung der Strecke Bielefeld-Lemgo wird sich dann auch die Frage des Regelverkehrs ins Begatal wieder stellen."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!