Lipper gewinnen mit ihren Designmöbeln

Astrid Sewing

  • 0
Sieger und Verabschiedung: Obermeister Gerd Töpper (links) und Lehrlingswart Ralf Mücke (rechts) gratulierten (von links) Claudia Engstfeld, Ann-Katrin Siepelmeier, Lukas Peszka und Paul Kästel. Sie haben beim Wettbewerb „Die gute Form" vordere Plätze belegt. Einen Blumenstrauß gibt’s für Schaumeister Manfred Johann. Er geht in den Ruhestand. - © Kreishandwerkerschaft
Sieger und Verabschiedung: Obermeister Gerd Töpper (links) und Lehrlingswart Ralf Mücke (rechts) gratulierten (von links) Claudia Engstfeld, Ann-Katrin Siepelmeier, Lukas Peszka und Paul Kästel. Sie haben beim Wettbewerb „Die gute Form" vordere Plätze belegt. Einen Blumenstrauß gibt’s für Schaumeister Manfred Johann. Er geht in den Ruhestand. (© Kreishandwerkerschaft)

Kreis Lippe. Der Wettbewerb „Die Gute Form" im Tischler- und Schreinerhandwerk zeichnet exzellent gestaltete Gesellenstücke aus. In der Bezirksregierung Detmold werden diese besonderen Möbel bis zum 25. Juli ausgestellt.

Der Innungsverbund des Gewerks richtet den Wettbewerb alljährlich zunächst auf Innungs-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene aus. Den diesjährigen Wettbewerb hat Claudia Engstfeld für sich entschieden. Sie wurde im Landestheater Detmold ausgebildet und hat mit einem Schrankkoffer aus Esche gepunktet.

Auf den weiteren Plätzen folgten Ann-Katrin Siepelmeier von der Hochschule OWL, die einen Spiel- und Barschrank aus Nussbaum vorstellte, und Lukas Pezcka (Stadt Lemgo), der einen Schreibtisch aus Ahorn entwarf. Außerdem gab es in diesem Jahr einen Sonderpreis. Paul Kästel, ausgebildet bei Altekrüger, baute eine Haustür in moderner Optik.

Die Experten-Jury um Regierungsvizepräsident Gernot Berghahn und Guido Kramp, Chef des gleichnamigen Altbausanierungsunternehmens, wählte Claudia Engstfeld auf Platz eins. Sie wird sich auf Landesebene messen.

Höhepunkt ist der Bundesentscheid, bei dem die Gesellenstücke der Landessieger publikumswirksam ausgestellt werden. Traditionell findet diese Ausstellung im Rahmen eines Messe-Auftritts statt. Dort werden auch die drei Bundessieger gekürt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!