Mord in Pivitsheide: Der Ticker zum Nachlesen

Janet König

  • 0
Heute wird das Urteil im Mordfall Pivitsheide erwartet. - © Vera Gerstendorf-Welle
Heute wird das Urteil im Mordfall Pivitsheide erwartet. (© Vera Gerstendorf-Welle)

Detmold. Er soll seine Lebensgefährtin mit 14 Messerstichen vor den Augen der gemeinsamen, kleinen Tochter erstochen haben. Die Bluttat in Pivitheide erschütterte im August ganz Deutschland. Seit Mitte Januar muss sich der 38-Jährige wegen Mordes vor dem Detmolder Landgericht verantworten. Er selbst gestand unter Tränen, die 30-jährige Mutter erstochen zu haben. An Einzelheiten der Tat erinnerte er sich nicht. Heute wurden die abschließenden Plädoyers gehört. Der Angeklagte wurde wegen Mordes zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt. Das bedeutet, er muss für mindestens 15 Jahre hinter Gitter.

Video auf YouTube


Der letzte Prozesstag


Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!