Russland als Gastgeber: Diese Bräuche sollten Sie kennen

Lorraine Brinkmann

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Fußball
  3. Russland
  4. WM
Beliebtes Getränk: Wodka ist bei einer russischen Feier nicht wegzudenken. - © Pixabay
Beliebtes Getränk: Wodka ist bei einer russischen Feier nicht wegzudenken. (© Pixabay)

Kreis Lippe. Jedes Land hat seine eigenen Sitten und Rituale. Zur Fußball-Weltmeisterschaft haben wir uns einmal angeschaut, welche Bräuche das Gastgeberland Russland pflegt. Wer also während der Spiele direkt vor Ort ist oder mit (russischen) Freunden anstoßen und feiern möchte kann sich mit den folgenden Infos dazu rüsten.

Russen sind bekannt für ihre langen Trinksprüche. Was hierzulande oft nur ein kurzes Anstoßen mit Gläsern ist, wird in Russland schnell zu komplexen und tiefsinnigen Reden. Sie gehören zu großen Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstagen, aber auch zu kleinen Veranstaltungen im Familienkreis. Jeder sollte einmal am Abend die Gelegenheit bekommen, zu sagen, was er loswerden möchte. Wobei der dritte Toast traditionell auf die Liebe ausgesprochen wird. Gerne werden auch Trinksprüche aufgesagt bis das Glas restlos geleert ist. Übrigens auch eine gute Gelegenheit, dem Gastgeber für die Einladung zu danken. Prost!

In Bezug auf Alkohol gibt es bekanntermaßen viele Vorurteile und Klischees gegenüber Russen. Gerade der Wodka kann für ungeübte Trinker schnell zum Problem werden. Es empfiehlt sich also, vorher zumindest eine Kleinigkeit zu essen und alkoholische Getränke nicht zu mischen. Angeblich trinken die Russen übrigens am liebsten im Sitzen und es sind traditionell die Männer, die die Getränke einschütten.

Wenn ihr euch mit russischen Freunden zum Fußball gucken verabredet und vorher gemeinsam essen wollt, wundert euch nicht, wenn die Zeit am Tisch etwas länger ausfällt, denn in Russland wird am Tisch nicht nur gegessen. Auch nach der Mahlzeit wird am Tisch verweilt und der Tag besprochen. So kann eine Essenszeremonie auch mal mehrere Stunden dauern.

In Russland werden alle Frauen zwischen 15 und 60 als "Fräulein" bezeichnet. Ruft man in Russland eine Kellnerin sagt man ebenso "Fräulein" zu ihr. Daran mag es vielleicht liegen, dass russische Frauen zu den schönsten der Welt zählen, schließlich werden sie auch im Sprachgebrauch jung gehalten.

Wenn man einen Russen belanglos fragt "Wie gehts?", kann es vorkommen, dass man eine Antwort der besonderen Art bekommt und zwar keine Kurzfassung, sondern einfach die ungefilterte Realität. Dabei ist es auch unerheblich, ob man mit einem alten Bekannten, einem Freund oder einem völlig Fremden spricht. Andersrum stellen Russen ihrem Gegenüber üblicherweise auch Fragen privater Natur: nach Familie, Gesundheit, Einkommen oder Arbeit.

Allgemein gelten Russen als sehr freundlich. Üblichweise gibt man seiner Begleiterin beim Aussteigen aus dem Bus die Hand, älteren Menschen bietet man seinen Sitzplatz an. Trifft man Freunde, gibt man diesen entweder die Hand oder küsst sie drei Mal auf die Wange. Freunde besucht man nicht nur am Wochenende und bringt traditionell kleine Geschenke mit. Verwandten stattet man oft auch unangekündigte Besuche ab. Anders als beispielsweise in Amerika wird der Gebrauch von Schimpfwörtern in der Öffentlichkeit als äußerst obszön angesehen.

Schlafen gehen die Russen übrigens angeblich sehr spät. Aus westeuropäischer Sicht mag auch die hohe Emotionalität der Russen bezeichnend sein, die hierzulande oft als Dramatisierung erlebt wird. Sowohl positive als auch negative Erlebnisse werden häufig gefühlsbetont geschildert.

Generell wird Russland als sehr gastfreundliches Land wahrgenommen. Ein Abend in russischer Gesellschaft besteht aus berstenden Tischen, immer gefüllten Gläsern, Trinksprüchen und Musik, die ebenso zu den nachhaltigen Erlebnissen zählen wie die Offenheit und Warmherzigkeit.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!